Wasser verbindet - Ausstellung zur Wasserlandschaft Dhünn

Im Rahmen des Projekts soll die Ausstellung „Wasser verbindet“ erstellt werden. Sie soll in Wermelskirchen sowie an zwei Außenstandorten in Odenthal und Kürten umgesetzt werden. Die Außenstandorte sind die sogenannten „Reisegärten“ (Wanderparkplätze mit Informationstafeln).
Bestandteile des Projektes sind die Erarbeitung und Umsetzung einer Ausstellung. Diese soll aus Schautafeln, didaktischen Modulen und interaktiven Elementen bestehen. Die Ausstellung am Standort Lindscheid soll sich schwerpunktmäßig mit den sich im Umfeld befindlichen Wasser-Themen beschäftigen und diese vermitteln. An den  weiteren dezentralen :aqualon-Standorten werden Schautafeln zu den wasserwirtschaftlichen Themen angebracht, welche den thematischen Bogen der Ausstellung in Lindscheid in die Kommunen Kürten und Odenthal transportiert und umgekehrt auf die zentrale Ausstellung in Lindscheid neugierig machen.

Ort: Wermelskirchen

Projektträger Bergische Wasserkompetenz Region :aqualon e.V.    
Ausgaben: 145.000 €
LEADER-Mittel 94.250 €

 

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete. Unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.