MINT-Experimentier-Erlebnispfad

In unmittelbarer Nähe zu weiterführenden Schulen und Kitas entsteht ein außerschulischer Bildungsort im Wald. Im Themenkomplex Wasser-Technik-Natur können Kinder und Jugendliche Biotope erkunden und verschiedene Pumpenarten an einem Teich ausprobieren und vergleichen, deren Funktionen verstehen und die Leistung an realen Messgeräten messen. Ein Holzhaus dient als Klassenzimmer, damit wetterunabhängig geforscht werden kann. So werden Themen aus Technik, Physik aber auch Biologie erleb- und erfahrbar. Start der Umbauarbeiten ist Herbst 2020.

Antragsteller: Evangelische Gesellschaft für Deutschland KdöR

Gesamtkosten          ca. 137.000 Euro

LEADER-Förderung ca. 89.000 Euro

 

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete. Unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.