E-Lastenräder für das Bergische Wasserland

Noch sieht man sie selten im Bergischen Land, aber die Zahl ihrer Fans wächst: E-Lastenräder sind umweltschonende Kraftpakete. 20 davon hat der Verein LEADER Bergisches Wasserland für Nutzer angeschafft. Sie erhalten 75 Prozent des Anschaffungspreises gefördert. Finanziert wird die Anschaffung natürlich über das EU-Förderprogramm LEADER, aufgestockt mit Vereinsmitteln. Das Institut für Mobilität und Verkehrssysteme an der Hochschule Bochum begleitet und evaluiert die Nutzung der Lastenräder.

Antragsteller: LEADER Bergisches Wasserland e. V.
Berücksichtigte Ausgaben  106.267 Euro
LEADER-Förderung 69.073 Euro
 

 

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete. Unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.