Biesfeld schafft multifunktionalen Dorfplatz

Die Interessengemeinschaft von Kürten-Biesfeld wünschte sich mehr Sicherheit für Kinder auf dem Schulweg und einen lebendigen Dorfplatz mit Anregungen zu Gespräch und Austausch. Die engagierten Ehrenämtler initiierten ein Projekt, das viele Aktionen und bauliche Maßnahmen beinhaltet. Der wichtigste Baustein ist ein querungsfreier Zugang der Schulkinder von der Bushaltestelle zur Schule. Hinzu kommen innovative Aktionen z. B. mit Kunst und Musik, die aus dem ehemals wenig ansprechenden Parkplatz einen attraktiven Ort machen sollen. Der Baubeginn für den Dorfplatz war am 14.07.2021.

Ort: Kürten-Biesfeld

Antragsteller: Interessengemeinschaft Biesfeld
Getätigte Ausgaben  169.000 Euro
LEADER-Förderung 100.000 Euro

 

Spatenstich am 15.07.2021

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete. Unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.