Impressum

Bergisches Wasserland e. V.
Höhestraße 44
51399 Burscheid

Telefon: 02174 7401266
E-Mail: deubel(at)leader-bergisches-wasserland.de

Vertreten durch:
Gerhard Wölwer
Uwe Stranz
Bärbel Bosbach
Ursula Mahler

Registereintrag:
Eingetragen im Vereinsregister.
Registergericht: Köln
Registernummer: 18847

Verantwortlich für den Inhalt (gem. § 55 Abs. 2 RStV):
Vereinsvorsitzender Gerhard Wölwer
Höhestraße 44, 51399 Burscheid

Disclaimer – rechtliche Hinweise

§ 1 Haftungsbeschränkung Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

§ 2 Externe Links Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

§ 3 Urheber- und Leistungsschutzrechte Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

§ 4 Besondere Nutzungsbedingungen Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Paragraphen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: Impressum-Generator in Kooperation mit Agirman + Gramm Hannover

Datenschutzerklärung

Datenschutzrichtlinie LEADER Bergisches Wasserland
Version vom 24.05.2018
Nachfolgend möchten wir Sie über unsere Datenschutzerklärung informieren. Sie finden hier Informationen über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten bei der Nutzung unserer Webseite. Wir beachten dabei das für Deutschland geltende Datenschutzrecht. Sie können diese Erklärung jederzeit auf unserer Webseite abrufen.

 Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht mit letzter Sicherheit vor dem kriminellen Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

 Die Verwendung der Kontaktdaten unseres Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn wir hatten zuvor unsere schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

Die Datenschutzrichtlinie des Vereins LEADER Bergisches Wasserland e. V. soll die Grundzüge der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung dokumentieren. Sie orientiert sich an den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung und dem ab dem 25.05.2018 geltenden neuen Datenschutzgesetz. Der Verein LEADER Bergisches Wasserland beschränkt sich bei der Erhebung der Daten auf das zur Erfüllung der Vereinstätigkeit und Mitgliederverwaltung nötige Mindestmaß. Eine Weitergabe der Daten zu Zwecken, die dem Vereinszeck widersprechen, ist ausgeschlossen. Die vorliegende Datenschutzrichtlinie wird bis zu einem anderslautenden Beschluss der Mitgliederversammlung von der Geschäftsführung angeordnet. Eine Bestätigung bzw. Änderung der Richtlinie durch die Mitgliederversammlung ist bei der nächsten regulären Mitgliederversammlung vorzunehmen.
Verantwortlich für den Datenschutz im Verein ist Martin Deubel.

LEADER Bergisches Wasserland e. V.
Höhestraße 44
51399 Burscheid
Telefon: 02174 / 7401264

1. Erhebung der Daten
1.1 Mitglieder
Mitglieder geben beim Eintritt in den Verein mit einem Formular folgende Daten an
• Name, Vorname
• Titel
• Adresse,
• Telefonnummer (nicht bei allen Mitgliedern),
• E-Mail-Adresse (nicht bei allen Mitgliedern).
Diese Daten werden zur Kontaktaufnahme, für Informationen zum Sachstand der Förderung und die Übersendung von Einladungen durch die beiden Regionalmanager und in Ausnahmefällen auch durch den geschäftsführenden Vorstand (4 Personen) verwendet.

1.2 Bewerber
Bewerber geben bei der Bewerbung mit einem Projekt im Bewerbungsbogen folgende Daten an
• Name, Vorname
• Adresse,
• Telefonnummer,
• Telefaxnummer (teilweise),
• Name der sich bewerbenden Organisation,
• bei Bewerbungen von Vereinen die Funktion des Unterzeichners im Verein,
• E-Mail-Adresse.
Diese Daten werden zur Kontaktaufnahme, für Informationen zum Sachstand der Förderung und die Übersendung von Einladungen durch die beiden Regionalmanager und in Ausnahmefällen auch durch den geschäftsführenden Vorstand (4 Personen) verwendet.
Die Daten der Bewerber werden zur Vorbereitung des Auswahlprozesses an den Vorstand des Vereins, die Berater des Vorstands und in manchen Fällen an die Bezirksregierung weitergegeben. Der Name des Bewerbers wird im Internet und Pressemitteilungen veröffentlicht.

 

1.3 Newsletterabonnenten
Newsletterabonnenten geben beim Abonnement des Newsletters folgende Daten in einer elektronischen Eingabemaske im Internet an
• Name, Vorname
• E-Mail-Adresse
Die Daten werden auf einer externen Newsletterplattform gespeichert und von den beiden Regionalmanagern zum Versand von Newslettern verwendet.

1.4 Homepagenutzern
 Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Im Rahmen der Server-Logfiles werden folgende Daten erhoben:
•IP-Adresse
•Datum und Uhrzeit der Anfrage
•Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
•Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
•Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
•jeweils übertragene Datenmenge
•Website, von der die Anforderung kommt
•Browser
•Betriebssystem und dessen Oberfläche
•Sprache und Version der Browsersoftware.

Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite im Hinblick auf Stabilität und Sicherheit und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und anschließend verworfen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung.

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2. Speicherung
Der Verein hat folgende Daten der Mitglieder gespeichert
• Name, Vorname
• Titel
• Adresse,
• Telefonnummer (nicht bei allen Mitgliedern),
• E-Mail-Adresse (nicht bei allen Mitgliedern).

Von den durch die Bewerber genannten Ansprechpartner werden folgende Daten gespeichert
• Name, Vorname
• Adresse,
• Telefonnummer,
• Telefaxnummer (teilweise),
• bei Bewerbungen von Vereinen wird die Funktion der natürlichen Person im Verein gespeichert,
• E-Mail-Adresse

Die Daten sind nur von Frau Zahn und Herrn Deubel bearbeitbar und außer diesen beiden nur dem geschäftsführenden Vorstand zugänglich, jedoch nur auf Anfrage durch den geschäftsführenden Vorstand.
Der Schutzbedarf wird als gering angesehen, da die Daten größtenteils auf den Seiten der Mitglieder im Internet zu finden sind. Aufgrund der stark eingeschränkten räumlichen Zugänglichkeit wird auf Verschlüsselung-, Anonymisierungs- und Pseudonymisierungstechniken verzichtet. Es werden keine Verarbeitungen von Daten mit einem voraussichtlich hohen Risiko für die Rechte und Freiheiten betroffener Personen durchgeführt.


3. Nutzung
Die Daten werden bei Mitgliedern zur Kontaktaufnahme, für Informationen zum Sachstand der Förderung und die Übersendung von Einladungen durch die beiden Regionalmanager und in Ausnahmefällen auch durch den geschäftsführenden Vorstand (4 Personen) verwendet.

Die Daten werden bei den Bewerbern zur Kontaktaufnahme, für Fragen, Beratungen und Informationen zu Förderangelegenheiten verwendet.
Die Daten der Bewerber werden zur Vorbereitung des Auswahlprozesses an den Vorstand des Vereins, die Berater des Vorstands und in manchen Fällen an die Bezirksregierung weitergegeben. Der Name des Bewerbers wird im Internet und Pressemitteilungen veröffentlicht.


4. Verarbeitung /Übermittlung
Von den Daten der natürlichen Personen unter den Mitgliedern wird nur der Name und der Vorname an einen Steuerberater weitergegeben. Dies dient zur Erstellung eines transparenten Kassenabschlusses, denn dort muss jedem Eingang auf dem Konto ein Ursprung zugeordnet werden, um den Anforderungen an eine richtig geführte Buchhaltung zu entsprechen. Eine Übermittlung der Daten „Adresse“, „Telefonnummer“ und „E-Mail Adresse“ findet nicht statt.

Die Namen der 20 gewählten Vorstandsmitglieder werden auf der Internetseite des Vereins, öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen und Pressemitteilungen verwendet. Eine Übermittlung der Daten „Adresse“, „Telefonnummer“ und „E-Mail Adresse“ findet nicht statt.

Die Daten der Bewerber werden zur Vorbereitung des Auswahlprozesses an den Vorstand des Vereins, die Berater des Vorstands und an die Bezirksregierung weitergegeben. Der Bewerbungsprozess bei LEADER sieht vor, dass die lokale Aktionsgruppe anhand einer Bewerbung bestimmt, welches Projekt gefördert wird. Daher ist es notwendig, die Daten des Bewerbers weiterzugeben. Die Bezirksregierung muss feststellen, ob das Projekt förderfähig ist. Sie hat zu prüfen, ob alle gesetzlichen oder formalen Regelungen eingehalten wurden.

Der Name des Bewerbers wird im Internet und Pressemitteilungen veröffentlicht, um die Öffentlichkeit und den Fördermittelgeben über die Verwendung der Fördermittel zu informieren. Dies ist aus Gründen der Transparenz im Umgang mit Steuermitteln wichtig.

Mithilfe der Kontaktdaten der Mitglieder und der Newsletterabonnenten werden Informationen zu Sachstand der Förderung verschickt. Die Daten werden nicht weitergegeben, sondern nur gespeichert. Die Daten der Newsletterabonnenten sind in einem passwortgeschützten Bereich der Homepage des „Newsletter2go“ GmbH mit Sitz in Berlin gespeichert.

5. Sperrung
Im Falle einer Sperrung von Daten wird die Sperrung im Bereich „Mitgliederverwaltung“ möglichst schnell, jedoch spätestens innerhalb von drei Arbeitstagen vermerkt. Die gesperrten Daten können dann nicht mehr verarbeitet werden. Diese Arbeiten werden durch die beiden Regionalmanager erledigt.

6. Löschung
Im Falle einer Löschung werden die Daten von allen elektronischen Medien möglichst schnell, jedoch spätestens innerhalb von drei Arbeitstagen gelöscht. Die analog vorhandenen Daten werden entweder geschwärzt oder mit einem Aktenvernichter mit der Sicherheitsstufe 4 nach DIN 66399 durch die Regionalmanager vernichtet.
Spätestens gelöscht werden die Daten nach Ablauf der Zweckbindungsfrist der Fördermaßnahme, also am 30.06.2028.

7. Wer hat Zugang zu den Daten?
Die Daten sind nur von Frau Zahn und Herrn Deubel bearbeitbar und außer diesen beiden nur auf Anfrage dem geschäftsführenden Vorstand (4 Personen) zugänglich. Daten werden an fünf Orten verwahrt:
Digital auf einem Computer in der Geschäftsstelle,
digital auf einer zur Datensicherung vorhandenen externen Festplatte
digital in einem passwortgeschützten Bereich des Newsletter Anbieters „Newsletter2go“ GmbH mit Sitz in Berlin
auf einem passwortgeschützten E-Mail Server (nur E-Mails)
und auf Papier in einem Ordner in der Geschäftsstelle.
Das Büro ist nur mit einem Schlüssel zugänglich. Im Besitz des Vereins sind zwei Exemplare, einer ist in der Verwahrung von Martin Deubel und der andere in der Verwahrung von Céline Zahn. Der Zugang zur Eingangstür des Büros ist nachts und sonntags zusätzlich mit einem Rollgitter gesichert. Das einzige zu öffnende Fenster, dass nicht durch das Rollgitter gesichert ist, wird außerhalb der Arbeitszeit mit einem Fensterschloss verschlossen.
Der Computer ist mit einem Passwort gemäß der gängigen Empfehlungen (mind. 8 Zeichen, keine Wörter, Zahlen, Groß- und Kleinschreibung, Satzzeichen) verschlüsselt. Der Server ist ebenfalls verschlüsselt. Es werden keine in Art. 9 Abs. 1 DS-GVO genannten besonderen Kategorien personenbezogener Daten übermittelt.

8. Welche Informationen werden im Internet dargestellt?
Der Name des Ansprechpartners des Bewerbers wird im Internet und Pressemitteilungen veröffentlicht. Die Namen der Vorstandsmitglieder werden auf der Internetseite des Vereins verwendet.

9. Auskunftsrecht
Sie haben das jederzeitige Recht, sich unentgeltlich und unverzüglich über die zu Ihrer Person erhobenen Daten zu erkundigen. Sie haben das jederzeitige Recht, Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer angegeben persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Zur Auskunftserteilung wenden Sie sich bitte an oben genannten Ansprechpartner.

 

 

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete. Unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.