Was ist LEADER?

LEADER ist ein europäisches Förderprogramm mit dem Ziel, die ländlichen Gebiete zu stärken und zu entwickeln. Der Begriff ist eine französische Abkürzung und meint übersetzt die „Verbindung von Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“. LEADER kann Projekte in fast allen Bereichen fördern, z. B. in Wirtschaft, Wohnen, Tourismus, Dorfentwicklung, Lebensqualität, Prävention, Integration und Klimawandel.

3. Bewerbungsrunde: 45.142€ für die Energiewende im Freibad

Das europäische Förderprogramm LEADER kann innovative Projektideen mit einem Zuschuss fördern. Am 07.12.2017 wählte der Vereinsvorstand ein weiteres Projekt aus, dass mit 45.142€ gefördert werden soll. Im Projekt „Energiewende im Freibad“ soll in Kooperation mit der Forstbetriebsgemeinschaft Wermelskirchen geprüft werden, inwieweit sich eine Hackschnitzelheizung zum Betrieb des Freibades eignet. Das Holz stammt ausschließlich aus den Wäldern rund um Wermelskirchen und soll unter Berücksichtigung einer nachhaltigen und umweltgerechten Erzeugung hergestellt werden. Falls die erhoffte Einsparung auftritt, soll das Freibad häufiger öffnen – zuletzt reichten die Mittel nur für die Sommerferien.
Bisher wurden 15 Projekte vom LEADER-Vereinsvorstand ausgewählt, die ca. 900.000€ erhalten sollen. Insgesamt stehen 2,4 Mio. € zur Verfügung, die restlichen 1,5 Mio. € werden in den nächsten drei Jahren für sinnvolle und innovative Projekte vergeben. Etwa 40% der Fördermittel sind somit schon gebunden. Im Februar 2018 startet die nächste Bewerbungsrunde, für die 600.000€ aus dem europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums und dem Land NRW bereitstehen.

Drittes Projekt beginnt Umsetzung

Am 06.10.2017 bekamen die Organisatoren des Projekts "für Kinder und Jugendliche in der Region RBK und OBK mit und ohne Migrationshintergrund" die digitale Version ihres Zuwendungsbescheides. Ab dem 12.10.2017 können laut dem Bescheid Leistungen gefördert werden. Die erste geförderte Aktion wird eine Fußball AG an der Burscheider Grundschule sein, in der Kinder mit und ohne Migrationshintergrund gemeinsam Fußball lernen und spielen - natürlich für die Kinder kostenfrei.

Mit dem bergischen Fahrradbus und den behindertengerechten Draisinen wird somit bald die Umsetzung des dritten Projekts beginnen.

LEADER in NRW

LEADER gehört als Förderansatz zum Kern der Strategie des Landes Nordrhein-Westfalen für die Entwicklung des ländlichen Raums. Weitere Informationen zu den Förder- und Vernetzungsangeboten des Landes finden Sie auf den Internetseiten des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen im Bereich "Links". Außer der Region “Bergisches Wasserland” gibt es in NRW 27 andere LEADER-Regionen. Die LEADER Region Bergisches Wasserland grenzt z. B. direkt an die LEADER Region "1000 Dörfer - Eine Zukunft" an.

Aktuelles

Projekt "Energiewende im Freibad" wurde am 07.12.2017 für eine Förderung ausgewählt

Zwei Förderanträge ausgewählter Projekte werden zur Zeit bei der Bezirksregierung geprüft

Die Geschäftsstelle ist vom 25.12.2017 bis zum 03.01.2018 geschlossen

Nächste Bewerbungsrunde: 01.02.2018 bis 16.03.2018

 

 

 

 

 

 

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete. Unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.